ABS-Sensoren

ABS-Sensoren gehören zur Gruppe der Raddrehzahlsensoren. Die von den Sensoren ermittelten Drehzahlwerte werden unter anderem an das ABS-System übermittelt und von diesem ständig ausgewertet. Zudem verwenden Fahrassistenzsysteme wie ASR, ESP oder ACC die Signale der Raddrehzahlsensoren zur Erkennung der Raddrehzahl.

Raddrehzahlsensoren gehören zu den wichtigsten Sensoren im Fahrzeug und leisten einen direkten Beitrag zur Fahrsicherheit, dem Fahrkomfort und dem Kraftstoffverbrauch.

Die Produktion unserer Raddrehzahlsensoren erfolgt streng nach OE Spezifikationen an den deutschen Fertigungsstandorten.

Die Drehzahlmessung erfolgt entweder mittels eines induktiven Sensors oder eines aktiven Sensors.

Beim derzeitigen Standard-ABS-System kommt das 4-Kanal-ABS zum Einsatz. An jedem der vier Räder des Kraftfahrzeuges befindet sich ein ABS-Sensor, der die Drehzahl des jeweiligen Rades misst. Diese Drehzahlinformationen werden an ein elektronisches Steuergerät weitergeleitet und von diesem ausgewertet.